Sonntag, 29. November 2020

Badischer Fußballverband ++ Corona-Update: Entscheidung vertagt

erstellt am Donnerstag, 19 November 2020
Badischer Fußballverband ++ Corona-Update: Entscheidung vertagt Foto:IStock

Am Montag kam Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der einzelnen Länder bei einer Video-Schalte zusammen, um eine erste Bilanz des Teil-Lockdowns zu ziehen.

Wir hatten uns von diesem Treffen mehr Klarheit erhofft. Eine Entscheidung über das weitere verbindliche Vorgehen wurde aber vertagt. Nachdem sich die Minister*innen-Konferenz darauf verständigt hat, voraussichtlich am 25. November 2020 erneut zusammen zu kommen, um erst dann die verbindlichen Beschlüsse für mindestens den Dezember und ggf. den Januar zu fassen, müssen wir bedauerlicherweise weiter abwarten, ob und wann eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes wieder möglich ist.

Wir sind realistisch genug zu wissen, dass die Maßnahmen eher verschärft als gelockert werden, daher schwindet die Hoffnung. Dennoch sind Vorabentscheidungen, ohne rechtliche Grundlage, zum jetzigen Zeitpunkt nicht angezeigt.

Wir sind verpflichtet, einen geregelten Spielbetrieb über die gesamte Saison hinweg durchzuführen und zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand sicher sein, dass im kommenden Jahr hinreichende Zeitfenster für den Spielbetrieb vorhanden sein werden. Ronny Zimmermann hatte das in der VSPA-Sitzung richtigerwiese so formuliert: „Es kommt nicht mehr darauf an, wann man spielen will, sondern man muss dann spielen, wenn es gerade mal wieder erlaubt ist“.

Wir sind uns bewusst, dass die Vereine gerne Planungssicherheit hätten, doch diese können wir in Zeiten dieser Pandemie leider zu keinem Zeitpunkt verbindlich geben. Daher bitten wir um Verständnis und Geduld, dass die aktuell anstehende Entscheidung für 2020 nach dem 25.11. erfolgt.

Unsere Spielbetriebsverantwortlichen arbeiten derweil mit Hochdruck an möglichen Szenarien.

Badischer Fussballverband e.V.