Diese Seite drucken

Regeländerung!! ++ Husten verboten, sonst gibt es die Rote Karte

erstellt am Mittwoch, 05 August 2020
Regeländerung!! ++ Husten verboten, sonst gibt es die Rote Karte Bild: iStock

sport-kurier. Spieler, die erkältet sind und trotzdem auf dem Feld stehen, müssen in der neuen Saison auf der Hut sein.

Aufgrund einer Regeländerung der IFAB (International Football Association Board) kann ein Spieler mit Beginn der Spielzeit 2020/21 mit der Roten Karte bestraft werden, wenn ihm der Schiedsrichter ein absichtliches Husten auf dem Spielfeld unterstellt.

Die neue Regelung wurde zum Schutz vor dem Corona-Virus in das Regelwerk aufgenommen. Die Schiedsrichter haben jedoch einen Ermessensspielraum. Es muss eine eindeutige Handlung vorliegen. Falls der Spieler nur "zufällig" hustet oder ein großer Abstand besteht, soll der Schiedsrichter von einer roten Karte absehen. Es wird hier an das Fingerspitzengefühl der Unparteiischen appelliert.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 05 August 2020