Diese Seite drucken

Aufgeheizte Stimmung vor dem Südwestderby des 1. FCK vs. Saarbrücken

erstellt am Freitag, 16 April 2021
Aufgeheizte Stimmung vor dem Südwestderby des 1. FCK vs. Saarbrücken Bild: Alfio Marino

sport-kurier. Für mächtig Aufsehen sorgte eine Geschmacklosigkeit einiger Unbekannter vor dem Südwestderby des 1.FC Kaiserslautern gegen den 1.FC Saarbrücken am Samstagmittag.

Unbekannte befestigten ein Plakat mit der Aufschrift: "Schutt & Asche - Fritz Walter schämt sich für eure große Klappe - Anti KL" am Stadion und stellten dazu Holzkreuze und einen Sarg mit den Aufschriften: "Tod und Hass dem FCK", sowie dem Datum des Derbys "17. April 2021" auf.

Verantwortliche beider Vereine distanzierten sich bereits von dieser Entgleisung. Die Stimmung wurde mit dieser Aktion vor dem Spiel aber weiter angeheizt. Dem FCK fehlen am Samstag gegen die Saarländer rund ein Dutzend verletzter oder gesperrter Spieler.

In den letzten drei Partien mussten die Pfälzer aufgrund von Hinausstellungen jeweils in Unterzahl zu Ende spielen. Zum rettenden Ufer fehlen dem FCK drei Punkte. Bislang gelangen erst fünf Saisonsiege, so wenig wie keinem anderen Team. Dagegen hat Saarbrücken noch Außenseiterchancen im Kampf um den Aufstieg, benötigt dafür aber eine Siegesserie.