Donnerstag, 28. Januar 2021

TSG stellt ihre Website klimaneutral

erstellt am Samstag, 09 Januar 2021
TSG stellt ihre Website klimaneutral Bild: Siegfried Lörz

Die TSG Hoffenheim ist einer der ersten Bundesliga-Klubs, der seine Website seit dem 1. Januar klimaneutral betreibt.

Mit dem Jahresbeginn wurde sichergestellt, dass die durch das Betreiben der Homepage (www.tsg-hoffenheim.de) entstehenden CO2-Emissionen in einem Klimaschutzprojekt in der Demokratischen Republik Kongo ausgeglichen werden. Damit darf der Internetauftritt der TSG das Label "Klimaneutrale Website" verwenden. Dies ermöglicht den Seitenbesuchern per Klick, die Daten einzusehen und den CO2-Ausgleich nachzuvollziehen. Außerdem erhält die TSG eine Urkunde für das Engagement, die Website klimaneutral zu organisieren.

Um dies zu erreichen, wird im Kongo ein Projekt von ClimatePartner zur alternativen Stromgewinnung unterstützt. Damit soll im dortigen Lebensraum der Berggorillas die Abholzung von Bäumen und deren Verwandlung in Holzkohle entgegengetreten werden. Die TSG Hoffenheim, die sich im Sommer 2019 als einer der ersten Bundesliga-Klub verpflichtet hatte, alle ihre Aktivitäten klimaneutral zu stellen, ist in diesem Zuge an zwei Klimaschutzprojekten in Afrika beteiligt. Mit der Website kommt nun eine weitere Komponente hinzu.

"'TSG ist Bewegung' ist eine gelebte Strategie. Nachdem wir bereits alle Emissionen, die in direktem Umfeld der TSG entstehen, ausgleichen, freuen wir uns über diesen nächsten Schritt, dem auch künftig weitere folgen werden", sagt Denni Strich, Geschäftsführer der TSG Hoffenheim.

Info-Link: "Wasserkraft für den Lebensraum der Berggorillas"


TSG Hoffenheim

Letzte Änderung am Samstag, 09 Januar 2021

1. Bundesliga