Montag, 08. August 2022

FV Fortuna 1911 Heddesheim mit Fluktuation im Kader / Etliche Spielerab- und Zugänge

erstellt am Mittwoch, 23 Dezember 2015
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit Alexander Dirks (weißes Trikot) kommt ein erfahrener, defensiver Mittelfeldspieler zur Fortuna. Der 28- jährige war Kapitän beim Landesligisten Spvgg. 06 Ketsch. Mit Alexander Dirks (weißes Trikot) kommt ein erfahrener, defensiver Mittelfeldspieler zur Fortuna. Der 28- jährige war Kapitän beim Landesligisten Spvgg. 06 Ketsch. Bild: lofi

von Fortuna. Der Tabellenvierte der Landesliga Rhein-Neckar, der FV Fortuna Heddesheim, vermeldet bislang folgende Neuzugänge- und Spielerabgänge.

Verlassen werden den Verein:
Nicolas Hahn (suspendiert/Ziel unbekannt)
Nico Maxein (pausiert/beruflich)
Markus Engel (Ziel unbekannt)
Mario Göttlicher (Aufhebung Vertrag/ VfR Mannheim)

Neuzugänge:

Christopher Pisch (24/174 cm offensives Mittelfeld)

Der 24- jährige wechselte im Dezember 2013 vom TSV Amicitia Viernheim zur Fortuna. Letzte Saison avancierte Pisch zu einem der Leistungsträger der Heddesheimer. Er kam auf 11 Saisontore und 5 Assists. Nach einer halbjährigen Pause, aus schulischen/beruflichen Gründen, spielt er in der Rückrunde wieder für die Gölz-Elf.

Christopher Pisch (Nr. 14/weiß) trifft gegen den 1. FC Mühlhausen. Der offensive Mittelfeldspieler schnürt nach einer halbjährigen Pause wieder die Kickstiefel für die Fortuna. Bild: Kowollik


Nelson Nsowah (33/184 cm/offensives Mittelfeld)

Der 33- jährige Mittelfeldallrounder kommt vom Landesligisten SG Wiesenbach, für den er in 14 Spielen, sechs Mal traf. Nsowah spielte u.a. beim damaligen Verbandsligisten VfR Mannheim, mit dem ihm der Oberligaaufstieg gelang. Mit dem TSV Amicitia Viernheim stieg der "pfeilschnelle" Offensivspieler in die Verbandsliga Nordbaden auf.

Nelson Nsowah (SG Wiesenbach) gilt als einer der schnellsten Offensivspieler der Liga. Bild: Gebhardt


Alexander Dirks (28/184 cm/defensives Mittelfeld)

Er war einer der Leistungsträger beim ASV Eppelheim, später bei der Spvgg. 06 Ketsch. Insbesondere im defensiven Mittelfeld hat der zweikampfstarke Mittelfeldspieler eine hohe Qualität. Mit den Ketschern war Dirks als Kapitän der Mannschaft 2014/2015 souverän in die Landesliga Rhein-Neckar aufgestiegen. Siehe Foto ganz oben.


Paul Stro (22/194 cm/Stürmer)

Der großgewachsene und athletische Offensivspieler (194 cm) kommt von der Spvgg. Ketsch. Schon mit 18 Jahren agierte er für den Landesligisten Eppelheim und traf in 23 Spielen 10 Mal ins Schwarze. Im Aufstiegsjahr der Ketscher (2014/2015) erzielte Stroh 21 Saisontreffer.

Paul Stro (hier beim Schuss/weisses Trikot) weiß wo die Kiste steht. Schon in jungen Jahren zeigte sich der Stürmer treffsicher. Bild: lofi


Jozef Skandik (29 /192 cm Innenverteidiger)

Skandik gehört zu den erfahrenen Innenverteidigern in der Landesliga. Er spielte u.a. für den FV Brühl, VfR Mannheim, SG Heidelberg-Kirchheim und FC Rot. Der kopfballstarke Abwehrspieler hatte für den VfR Mannheim einige Oberligaspiele absolviert.

"Wir sind über die getätigten Neuverpflichtungen sehr zufrieden und denken, dass wir die Spielerabgänge mehr als adäquat ersetzt haben. Aufgrund der langen Verletztenliste (Kühnl, Pfitzner, Loviso, Jüllich) sind weitere Neuzugänge denkbar. Wir sind da in laufenden Gesprächen. Eine Entscheidung wird jedoch frühestens Anfang des Jahres fallen", so Heddesheims Trainer Rene Gölz.

Jozef Skandik (blau/am Ball) ist ein erfahrener Innenverteidiger, der insbesondere durch seine kopfball- und zweikampfstärke brilliert. Bild: lofi


Der aktuelle Kader des FV Fortuna Heddesheim:

Tor (2): Daniel Tsiflidis, Sinan Bal

Abwehr (11): Marcel Höhn, Boubacar Siby, Damian Derrick Pritchett, Giovanni Marino, Yunus Kavak, Jozef Skandik, Mathias Pfitzner (verletzt), Maurice Kühnl (verletzt), Anthony Loviso (verletzt), Nico Zax, Amar Puzic

Mittelfeld (7): Richard Wegmann, Tim Krohne, Alexander Dirks, Sebastian Pah, Christoph Jüllich (verletzt), Christopher Pisch, Nelson Nsowah.

Sturm (4): Thorsten Kniehl, Daniel Gulde, Paul Stro, Fabian Zimmermann. 

 

Pressemitteilung FV Fortuna 1911 Heddesheim / Christoph Schuhmacher.

Gelesen 8054 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 23 Dezember 2015