Montag, 30. November 2020

engelhorn sports Frauenlauf Mannheim und weitere Läufe spenden 23.000€ für den guten Zweck

erstellt am Freitag, 20 November 2020
"Spendenübergabe" der n plus sport GmbH (vertretend durch Nina Körner, Leitung Marketing und Vertrieb) an Plan International Deutschland e.V. (vertreten durch Philipp Pflieger, Marathonprofi und Sport-Botschafter von Plan International Deutschland e.V.). "Spendenübergabe" der n plus sport GmbH (vertretend durch Nina Körner, Leitung Marketing und Vertrieb) an Plan International Deutschland e.V. (vertreten durch Philipp Pflieger, Marathonprofi und Sport-Botschafter von Plan International Deutschland e.V.). Bild: n plus sport

"Laufend Gutes tun" stand schon immer als Motto im Fokus unserer Veranstaltungen, auch innerhalb des engelhorn sports Frauenlauf Mannheim.

Mit neun Firmenläufen, zwei Frauenläufen und dem City Biathlon Wiesbaden mussten wir mit der Corona-Pandemie 2020 viele zusätzliche Hürden nehmen, Konzepte umarbeiten und Arbeitsstunden reduzieren. Wir sind überaus froh, dass wir unsere Veranstaltungen trotz den Umständen virtuell durchgeführt haben und das Konzept bei den Teilnehmer*innen auf so positive Resonanz gestoßen ist.

In diesem Jahr wurde nicht nur wie üblich 1€ pro Läufer/in gespendet, sondern es ging die Hälfte der Startgebühr der virtuell durchgeführten Läufe an den guten Zweck. Trotz Corona-Pandemie und Einbrüchen in den Teilnehmerzahlen erreichten wir, die Agentur n plus sport GmbH, damit eine Gesamtspendensumme in Höhe von knapp 23.000€, wovon über 18.000€ an den Charity-Partner Plan International Deutschland e.V. gehen. Weitere Teilspenden kamen regionalen Vereinen zu Gute.

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 20 November 2020