Freitag, 22. Februar 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

SV 98 Schwetzingen überrascht ++ 1:1 gegen Tabellenführer SV Sandhausen U23

erstellt am Sonntag, 25 November 2018
Strafraumszene SV 98 Schwetzingen-SV Sandhausen U23. Strafraumszene SV 98 Schwetzingen-SV Sandhausen U23. Bild: lofi

Die abstiegsbedrohte Mannschaft des SV 98 Schwetzingen zeigte sich im Heimspiel der Fußball-Verbandsliga gegen SV Sandhausen U23 von ihrer Schokoladenseite und trotzte dem Klassenprimus ein 1:1 ab.

Die Gäste machten von Beginn an Druck, erspielten sich auch einige gute Torgelegenheiten, blieben aber letztendlich an der vielbeinigen und gut gestaffelten Abwehr des SV 98 hängen. Und was sonst noch aufs Tor kam, wurde eine Beute des überragenden Schwetzinger Keepers Steven Ullrich.

In der ersten Spielhälfte war Sandhausen klar spielbestimmend, glänzte durch gutes Kombinationsspiel, war aber im Abschluss zu fahrig. Auch aus zehn Eckbällen in Folge konnte der Gast kein Kapital schlagen, so dass es torlos in die Pause ging. Schwetzingen kam nach dem Seitenwechsel besser ins Spiel und startete einige vielversprechende Angriffszüge. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung schalteten die Gäste am schnellsten und erzielten durch Jascha Glückschalt die Führung (67.).

Schwetzingen ließ sich durch den Rückstand nicht entmutigen und Abwehrspieler Malek Örum gelang dann noch der viel umjubelnde 1:1-Ausgleichstreffer (74.). "Wir haben es dem Spitzenreiter heute nicht einfach gemacht und sind am Ende mit einem Punkt belohnt worden", freute sich SV-98-Trainer Kevin Knödler über den gewonnenen Punkt.

Neu-Coach Kevin Knödler ist nach zwei Spielen noch ungeschlagen (0-2-0). Gegen Sandhausen gelang ein 1:1 Achtungserfolg. Bild: lofi

 

SV 98: Ullrich- Dorn, Örum, Berecko, Scalia (73. Gregg), Kettenmann, Dirks, Jüllich (86. Osmanaj), Hocker, T. Can, Nsowah (79. Krämer).
SVS II: Kristof-Rossipal, Max. Schilling, Mar. Schilling, Glückschalt, Sailer, Massoth (46. Sterzing), Weber (88 Cisse), Hauk, Zhirov, Dahlke (46. Jubin 82. Politakis).

Tore: 0:1 Glückschalt 67.) 1:1 Örum (74.)
Schiedsrichter: Marcel Göpferich (Bad Schönborn)
Zuschauer: 150

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 25 November 2018

Verbandsliga Nordbaden