Freitag, 22. Februar 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

SV Waldhof bezwingt Wuppertaler SV mit 3:0

erstellt am Sonntag, 03 Februar 2019
Valmir Sulejmani traf gegen Wuppertal zweifach. Valmir Sulejmani traf gegen Wuppertal zweifach. Bild: AS Sportfotos

sport-kurier. Im zweiten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Side/Türkei gewann der SV Waldhof gegen

...den Wuppertaler SV aus der Regionalliga West sein zweites Vorbereitungsspiel mit 3:0, nachdem es im ersten Testspiel gegen den dänischen Spitzenclub Aalborg BK eine knappe 1:2-Niederlage gab.

Die Torschützen gegen Wuppertal nach einer überzeugenden Vorstellung waren Valmir Sulejmani (21., 53.) und Sinisa Sprecakovic (81.). Trainer Bernhard Trares lobte die gegen den WSV guten Platzbedingungen auf dem hoteleigenen Sportgelände, denn gegen die Dänen verhinderten große Wasserlachen auf dem Feld in Belek eine bessere Partie.

Es gab jedoch auch eine Hiobsbotschaft, denn kurz nach der Pause verletze sich Waldhofs Mittelfeldspieler Dorian Diring nach einem groben Foul und musste mit Verdacht auf einen Außenbandriss oder Anriss am Sprunggelenk ausgewechselt werden. Ihm droht nun eine Pause bis zu vier Wochen.

"Die Wuppertaler sind körperbetont und gut organisiert aufgetreten, aber nach einer Viertelstunde haben wir das gut gelöst. Nach einer anfangs harten Gegenwehr haben wir sie müde gespielt", lobte Trainer Bernhard Trares seine Mannschaft, obwohl noch die letzte Frische fehlte. Der Waldhof-Coach konnte bis auf die leicht angeschlagenen Marco Schuster, Mete Celik und Fabio Lo Porto alle Spieler einsetzen, also auch die Winterverpflichtungen Silas Schwarz und natürlich Marcel Seegert.

Der Rückkehrer spielte, als wäre er nie weggewesen und übernahm auch gleich vom ausgewechselten Kevin Conrad die Kapitänsbinde. "Das hat von der Mannschaft keiner verstanden", flachste Teamkollege Timo Kern. Nachdem in den ersten Tagen des Trainingslagers viel Wasser von oben kam, änderte sich das Wetter am Freitag und die Mannheimer trainieren mittlerweile bei 18 Grad und strahlenden Sonnenschein an der türkischen Riviera.

Das dritte Testspiel in der Türkei bestreiten die Mannheimer am Dienstag gegen den ebenfalls um den Aufstieg spielenden Oberligisten Tennis Borussia Berlin, derzeit in ihrer Liga mit einem Punkt Rückstand Tabellenzweiter. Der Rückflug ist für den Mittwoch gebucht.

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 03 Februar 2019

Regionalliga