Sonntag, 26. Mai 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Das war der 27. Spieltag in der Landesliga Rhein-Neckar 2018/2019

erstellt am Montag, 13 Mai 2019
SV Waldhof Mannheim II - 1. FC Mühlhausen, Landesliga, v.l. Waldhofs Darnell Hill gegen die Mühlhausener Nils Müller und Jörn Wetzel. SV Waldhof Mannheim II - 1. FC Mühlhausen, Landesliga, v.l. Waldhofs Darnell Hill gegen die Mühlhausener Nils Müller und Jörn Wetzel. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Drei Spieltage vor Saisonende fehlt Tabellenführer SV Waldhof Mannheim II noch ein Punkt, um den Direktaufstieg als Meister "Fix" zu machen.

Um den Relegationsplatz (2.) streiten sich der 1. FC Mühlhausen (2.) und der VfL Kurpfalz Neckarau (3.). Der ASC Neuenheim (4.), FC Bammental (5.) und VfB St. Leon (6.) haben nur noch theoretische Chancen.

Abgestiegen ist die SG Hemsbach (15.), nachdem der Verein seine Mannschaft während der laufenden Saison abmeldete. Stand heute wäre die TSG Eintracht Plankstadt (14.) abgestiegen, die FT Kirchheim (13.) würde in die Relegationsspiele gehen.

Im Spitzenspiel gegen den 1. FC Mühlhausen (2.) reichte es für den SV Waldhof Mannheim II (1.) am Ende nur für ein 1:1. Darnell Hill hatte die 1:0 Führung (62.) besorgt und 8 Minuten fehlten noch, um den Titelgewinn perfekt zu machen. Aber Mühlhausens Jörn Wetzel traf zum 1:1 (82.) und so müssen sich die Blauschwarzen noch etwas gedulden.

 

Der VfL Kurpfalz Neckarau (3.) ist weiterhin ganz oben dran. Es könnte am Ende der Saison der 2. Platz werden und somit die Qualifikation zu den Aufstiegsspielen erreicht werden. Beim FC Bammental (5.) führten die ersatzgeschwächten Neckarauer nach einem Doppelpack von Lorenz Held (3./75.) mit 1:2, ehe Maik Gund noch kurz vor Spielende der 2:2 (87.) Ausgleichstreffer gelang.


Die abstiegsgefährdete TSG Eintracht Plankstadt (14.) geizte diesmal nicht mit dem Toreschießen. Gleich vier Treffer erzielte der Tabellenvorletzte gegen den FC Türkspor Mannheim (8.). Am Ende stand es 4:4, da auch die Gäste-Offensive in nichts nachstehen wollte. Durch den Kirchheimer Auswärtssieg in Eppelheim stehen die Plankstädter wieder auf einem direkten Abstiegsplatz. Tore: 1:0 Wicker (10.), 2:0 Gaa (28.), 2:1 O. Yildirim (29.), 3:1 Herrmann (45.), 3:2 Bas (62.), 3:3 O. Yildirim (64.), 4:3 Wicker (67.), 4:4 O. Yildirim (70.).

 

Die weiteren Ergebnisse:

DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal (7.) - Spvgg. 06 Ketsch (11.) 3:1
TSV Kürnbach (12.) - ASC Neuenheim (4.) 0:0
ASV-DJK Eppelheim (10.) - FT Kirchheim (13.) 1:2
VfB St. Leon (6.) - FV Brühl (9.) 3:1

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 13 Mai 2019

Landesliga Rhein-Neckar