Sonntag, 21. April 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Timo Staffeldt wird Trainer beim Landesligisten ASV/DJK Eppelheim

erstellt am Montag, 04 Februar 2019
Ex-Fußballprofi Timo Staffeldt wird zur neuen Saison Trainer beim Landesligisten ASV-DJK Eppelheim. Ex-Fußballprofi Timo Staffeldt wird zur neuen Saison Trainer beim Landesligisten ASV-DJK Eppelheim. Bild: lofi

sport-kurier. Es ist noch gar nicht so lange her, da war das Raunen rings um den ASV/DJK Eppelheim groß.

2017 gelang den Heidelbergern, die in der Landesliga Rhein-Neckar auf Tore- und Punktejagd gehen, ein fast schon sensationeller Transfer. Sie präsentierten Timo Staffeldt als Neuzugang. Für alle, die ihn nicht kennen:

Der mittlerweile 34-Jährige spielte von 1996 bis 2012 beim Karlsruher SC, wo er es auf beachtliche 24 Partien in der Bundesliga und 128 Einsätze in der 2. Liga gebracht hat. Am wohlsten hat sich der Mann, der einst in der Jugend der SpVgg Ketsch mit dem Fußball spielen begann, immer im Mittelfeld. Weitere Stationen waren unter anderem der VfL Osnabrück, Viktoria Köln und Alemannia Aachen.

In Eppelheim war er zunächst die große Verstärkung, ehe ihn eine Verletzung an der Schulter ausgebremst hat. Mittlerweile ist die längst auskuriert und Staffeldt ist wieder in einer guten Form. In Sommer wartet dann allerdings eine neue Aufgabe auf ihn. Laut einem Medienbericht wird er Eppelheim als Trainer übernehmen. Auch Abteilungsleiter Achim Scharwatt freut sich demnach auf die baldige Zusammenarbeit. Auslöser des Aufstiegs zum Trainer ist der Rückzug des bisherigen Cheftrainers Daniel Mingrone, der bereits angekündigt hatte, dass er im Sommer 2019 aufhören möchte.

 

 

 

Letzte Änderung am Montag, 04 Februar 2019

Landesliga Rhein-Neckar