Freitag, 22. Februar 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

SG 1912 Hemsbach meldet sein Landesligateam vom Spielbetrieb ab

erstellt am Samstag, 02 Februar 2019
Beim Landesligisten gehen für diese Spielzeit die Lichter aus. Die Mannschaft wird vom Spielbetrieb zurückgezogen. Beim Landesligisten gehen für diese Spielzeit die Lichter aus. Die Mannschaft wird vom Spielbetrieb zurückgezogen. Bild: Red.

sport-kurier. Es hatte sich schon angebahnt, jetzt ist es amtlich.

Der Fußball-Landesligist SG 1912 Hemsbach meldet ab sofort seine Mannschaft vom Spielbetrieb ab. Damit werden für alle anderen Landesligateams die Punkte aus der Wertung genommen.

Vorstand Roland Heinzelbecker: "Wir haben alles versucht eine Abmeldung zu umgehen, aber es war nicht möglich, da mittlerweile nahezu alle Spieler den Verein verlassen haben", so der 1. Vorsitzende des Vereins.

Bei der gestrigen Fußball-Abteilungsversammlung wurden zumindest die Funktionärsposten besetzt. Alter und neuer Abteilungsleiter ist Alois Walberer, sein Stellvertreter Hermann Klaus. Spielleiter wird Markus Bauer, sein Stellvertreter Florian Schuster. Auch ein Jugendleiter wurde gewählt. Paul Dielmann wird dabei von seinem Stellvertreter Damian Bonk unterstützt.

"Es soll jetzt mit einem neuen Trainer eine konkurrenzfähige Kreisligamannschaft aufgebaut werden. Wir haben hierzu jetzt einige Monate Zeit", sagt Heinzelbecker, der bei der Hauptversammlung im März nicht mehr als 1. Vorstand kandidieren wird.

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 02 Februar 2019

Landesliga Rhein-Neckar