Freitag, 22. Februar 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Vorschau 5. Spieltag Kreisklassen A I und A II Mannheim 2018/2019

erstellt am Donnerstag, 13 September 2018
SV 98/07 Seckenheim - TSV Neckarau, Kreisklasse A1, v.l. Neckaraus Lars Leonhardt scheitert hier vor Seckenheims Keeper Yannick Kuenzler, re. Seckenheims Windeyle Isaac Raphael Ouedraogo. SV 98/07 Seckenheim - TSV Neckarau, Kreisklasse A1, v.l. Neckaraus Lars Leonhardt scheitert hier vor Seckenheims Keeper Yannick Kuenzler, re. Seckenheims Windeyle Isaac Raphael Ouedraogo. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Die Vorschau zum Spieltag der Kreisklasse A Mannheim.

MFC 08 Lindenhof 2 (12.) - SV Rohrhof (11.) So. 16.09./12:30 Uhr.
Die Rohrhofer haben sich gewaltig zu Wort gemeldet. Gegen den Topfavoriten Türkspor Hochstätt gewann die Katsch-Elf mit 3:2 Toren. Jetzt ist ein Dreier bei den in Pfingstberg schwächelnden Lindenhofern nahezu Pflicht. Unser Tipp: 1:3.

Alle Spiele am So. 16.9./15 Uhr

FC Hochstätt Türkspor (3.) - VfR Mannheim 2 (1.)
Das Spitzenspiel des Wochenendes. Hochstätt kassierte seine erste Saisonniederlage, die Rasenspieler sind noch verlustpunktfrei. Der FC Türkspor will eine zweite Niederlage in Folge vermeiden und gegen den ebenfalls hoch gehandelten VfR wieder auf die Erfolgsspur einbiegen. Unser Tipp: 2:2.

 

SG Oftersheim (5.) - FV 1918 Brühl 2 (9.)
Die Oftersheimer legten beim VfR II los wie die Feuerwehr und führten 2:0. Am Ende stand eine 4:2 Niederlage. Gegen den FVB wird man seine Kraft besser einteilen und die Punkte am Hardtwald behalten wollen. Brühl enttäuschte am letzten Spieltag gegen die TSG Rheinau (0:4). Ist was drin bei der SGO? Unser Tipp: 3:1.

 

TSV Neckarau (4.) - VfL Kurpfalz Neckarau 2 (16.)
Derbys haben es immer in sich, auch wenn auf dem Papier bei dieser Begegnung der TSV der haushohe Favorit ist. Wenn da nicht das Landesligateam der Neckarauer spielfrei wäre. Es bleibt abzuwarten, ob man die bislang punktlose Zweitvertretung verstärkt. Unser Tipp: 1:2.

 

SV 98/07 Seckenheim (15.) - SC Pfingstberg-Hochstätt (13.)
Die Pfingstberger überraschten am 4. Spieltag mit einem 6:1 Kantersieg über den MFC Lindenhof II. Im Derby bei den Seckenheimern werden erneut drei Punkte angepeilt, denn der SVS ist aktuell noch punktlos und auch heimschwächstes Team der Liga. Unser Tipp: 1:2.

 

DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen (7.) - SV Altlußheim (10.)
Wer gedacht hatte der Kreisligaabsteiger aus Neckarhausen macht einen Durchmarsch, der sieht sich zumindest aktuell in dieser Annahme nicht bestätigt. Schon zwei Niederlagen aus vier Saisonspielen, das sieht nicht nach sofortigem Wiederaufstieg aus. Die Altlußheimer sind nicht ganz chancenlos. Unser Tipp: 3:2.

 

KSC Schwetzingen (14.) - FC Viktoria Neckarhausen (8.)
Der Aufsteiger aus Schwetzingen hat zwar noch keinen Sieg (0-2-2), verkauft sich aber jeden Spieltag teuer. Neckarhausen hat auswärts Null Punkte und noch keine Treffer erzielt (0:4). Eine Favoritenrolle will man hier niemanden zuspielen. Unser Tipp: 1:1.

 

TSG Rheinau (6.) - SC Olympia Neulußheim (2.)
Die Rheinauer haben die Schlappe gegen den VfR II gut verdaut und in Brühl gewonnen. Gelingt es der TSG jetzt auch, gegen das Spitzenteam aus Neulußheim zu bestehen? Die sind noch ungeschlagen (3-1-0) und wollen auch auf der Rheinau die volle Punktzahl abräumen. Unser Tipp: 1:2.



Staffel II

 

Die SG Hemsbach II wurde dieser Tage wegen Personalmangel vom Spielbetrieb abgemeldet. Die bisherigen Spiele der Hemsbacher wurden annuliert und werden somit nicht gewertet.

SA. 15.9.18 um 17:30 Uhr
SKV Sandhofen (6.) - ASV Feudenheim (13.)
Die Sandhofener wollen im ersten Tabellendrittel mitspielen, dazu muss der ASV bezwungen werden. Die 2:0 Niederlage in Heddesheim hat der Burosch-Elf nicht geschmeckt und man will die verlorenen Punkte gegen die Feudenheimer einstreichen. Die haben nicht so gut in die Saison gefunden (1-1-2). Gelingt bei der SKV eine Überraschung? Unser Tipp: 3:1.

 

SO. 16.09.18 um 12:30 Uhr
FV Fortuna Heddesheim 2 (4.) - SpVgg Wallstadt 2 (8.)
Die Heddesheimer sind noch ungeschlagen (2-2-0) und haben sich in der Spitzengruppe der Liga eingenistet. Damit die Jöhl-Elf da bleibt, muss der Aufsteiger aus Wallstadt distanziert werden. Die SpVgg. (2-0-2) ist alles andere als ein Punktelieferant und will bei der Fortuna überraschen. Unser Tipp: 3:1.

 

TSV Amicitia Viernheim 2 (9.) - FV 03 Ladenburg (1.)
Die Ladenburger haben ihre Aufstiegsambitionen bislang untermauert. Noch keinen Punkt hat der Kreisligaabteiger abgegeben. Bei den Viernheimern ist jedoch kein Spaziergang zu erwarten, denn die haben drei Spiele in Folge für sich entscheiden können. Der Sieg gegen Hemsbach wurde jedoch annulliert, drei Punkte abgezogen. Unser Tipp: 2:3.

 

Alle Spiele am So. 16.9.18 um 15 Uhr

SC Käfertal (15.) - SV Laudenbach (7.)
Da haben die Käfertaler mit 10:0 gegen Hemsbach II gewonnen, und jetzt war der Sieg wegen der Abmeldung der SGH nichts wert. Einen neuen Anlauf können die Käfertaler gegen den SV Laudenbach nehmen. Der Aufsteiger hat aber seine Konkurrenzfähigkeit bewiesen und wird es den Hausherren nicht einfach machen. Unser Tipp: 1:1.

 

SG 1983 Viernheim (11.) - SG Hohensachsen (11.)
Die Hohensachsener warten noch auf ihren Saisonsieg (0-1-3). Die Viernheimer (2-0-2) werden da mächtig was dagegen haben, denn es gilt nach der 6:3 Niederlage in Ladenburg, den Schalter wieder umzulegen. Unser Tipp: 4:3.

 

LSV 1864 Ladenburg (12.) - DJK Feudenheim (3.)
Ein ungewohntes Bild bietet sich der Tabelle. Der Aufsteiger DJK Feudenheim auf Platz 3 - Respekt. In Ladenburg will man seinen nächsten Dreier holen, aber unterschätzen sollte man die Römerstädter auf keinen Fall. Das hat deren Sieg über die SpVgg. Wallstadt II gezeigt. Unser Tipp: 1:4.

 

SG Mannheim (10.) - Spvgg 03 Ilvesheim (2.)
Die SG würde zu gerne den ersten Heimsieg feiern wollen (0-1-1), aber gegen die SpVgg. Ilvesheim ist man krasser Außenseiter. Da wäre wohl schon ein Punktgewinn ein Erfolg. Die Insulaner haben nach der Niederlage in Schriesheim die LSV Ladenburg 5:1 bezwungen. Jetzt soll der nächste Dreier gesichert werden. Unser Tipp: 0:1

 

Spielfrei SV Schriesheim

Letzte Änderung am Freitag, 14 September 2018

Kreisklassen