Sonntag, 17. Dezember 2017

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Der BfV zu Gast beim SC Blumenau

erstellt am Mittwoch, 22 November 2017
Vereinsdialog (v.l.): Uwe Ziegenhagen, Ronny Zimmermann, Michael Hauth, Michael Lange, Jürgen Wolf, Harald Schäfer. Vereinsdialog (v.l.): Uwe Ziegenhagen, Ronny Zimmermann, Michael Hauth, Michael Lange, Jürgen Wolf, Harald Schäfer. Bild: BfV

Mannheim. Zum zehnten Mal in diesem Jahr besuchten Vertreter des Badische Fußballverbandes einen Club zum Vereinsdialog.

Gastgeber war diesmal der SC Blumenau.

Das Vereinsteam aus dem 1. Vorsitzenden Michael Hauth, dem Abteilungsleiter Jürgen Wolf und Kassier Michael Lange begrüßte die bfv-Vertreter Präsident Ronny Zimmermann, Geschäftsführer Uwe Ziegenhagen und Harald Schäfer, Vorsitzender des Fußballkreises Mannheim herzlich.

Im Gespräch präsentierte sich der SC als sehr engagierter Verein mit einer positiven Vereins- und Mitgliederentwicklung. „Vor allem im Jugendbereich sind die Zahlen eindrucksvoll. In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der Jugendlichen nahezu vervierfacht“, lobte Ziegenhagen. Dazu beigetragen habe auch der Bau eines Kunstrasenplatzes, der zu großen Teilen vom Verein finanziert ist.

Das aufgeschlossene Vereinsteam zeigte dann auch großes Interesse an den bfv-Angeboten, von DFB-Mobil über Junior-Coach und Freiwilligendienste bis hin zum Thema DFBnet Finanz, allesamt Maßnahmen, die die Vereinsarbeit erleichtern und beitragen, das Ehrenamt zu qualifizieren und zu fördern.

„Es war wieder einmal eine sehr angenehme Atmosphäre“, freute sich Zimmermann. Hauth bedankte sich für den Besuch und die damit verbundene Wertschätzung. Gemeinsam schauten sich alle im Anschluss das B-Klasse-Spiel gegen die SpVgg 03 Ilvesheim 2 an, das Blumenau mit 1:0 gewann.

Der Besuch beim SC Blumenau war insgesamt schon der 46. Vereinsdialog. Die Maßnahme aus der Zukunftsstrategie Amateurfußball dient dem direkten Austausch zwischen Verband und Basis und gibt Vereinen die Möglichkeit, Wünsche an den Verein heranzutragen.

Quelle: Badischer Fußballverband

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 November 2017

Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf der Website bieten. Mehr erfahren