Dienstag, 13. November 2018

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Vorschau auf den 13. Spieltag in der Kreisklasse A II Mannheim 2018/2019

erstellt am Donnerstag, 08 November 2018
SG Viernheim - SV Schriesheim, Kreisklasse A2, das 3:0 für Schriesheim durch Marius Lohnert (nicht im Bild), v.l. die Viernheimer Omar Sabara und TW Dennis Steiner. SG Viernheim - SV Schriesheim, Kreisklasse A2, das 3:0 für Schriesheim durch Marius Lohnert (nicht im Bild), v.l. die Viernheimer Omar Sabara und TW Dennis Steiner. Bild: Berno Nix

sport-kurier. Die Vorschau in der Übersicht.

SO. 11.11.2018 um 12:00 Uhr

SpVgg Wallstadt 2 (8.) - ASV Feudenheim (7.)
Ein Duell von Tabellennachbarn. Die Feudenheimer hatten einen guten Lauf, der mit der 1:4 Niederlage gegen Heddesheim II unterbrochen wurde. Wallstadt hat sich an die Liga gewöhnt - zuletzt gewann der Aufsteiger drei seiner letzten sechs Spiele (3-0-3). Auf eigenem Platz tut man sich jedoch recht schwer (1-0-5). Unser Tipp: 2:3.

 

alle Spiele am SO. 11.11.18 um 14:30 Uhr

 

DJK Feudenheim (6.) - FV 03 Ladenburg (1.)
Primus Ladenburg marschiert und marschiert. Aktuell sind nur Fortuna Heddesheim II und die SKV Sandhofen noch einigermaßen in Schlagdistanz. Damit das so bleibt, ist auch beim starken Aufsteiger aus DJK Feudenheim ein Sieg Pflicht. Die Ladenburger haben auswärts eine makellose Bilanz (6-0-0). Da muss die DJK einen Sahnetag erwischen, um das offensivstärkste Team der Liga bändigen zu können. Unser Tipp: 1:3.

 

FV Fortuna Heddesheim 2 (2.) - SG 1983 Viernheim (12.)
Die Heddesheimer haben positiv überrascht. Trainer Thomas Jöhl hat es in seinem 2. Jahr als verantwortlicher Coach geschafft, die richtige Mischung im Team zu finden. Ungeschlagen ist die Fortuna Ligazweiter (7-4-0). Mit nur 7 Gegentreffern verfügt man über die mit Abstand stärkste Defensive. Die Viernheimer haben auswärts schon einige Mal überraschen können (2-1-3). Auf die leichte Schulter nehmen darf die Fortuna den Tabellenzwölften nicht. Unser Tipp: 3:1.

 

SKV Sandhofen (3.) - SV Schriesheim (5.)
Das ist ein richtungsweisendes Spiel. Verlieren die Schriesheimer, dann können sie sich erstmal aus dem Aufstiegskampf ausklinken. Die Sandhofener benötigen drei Punkte, wenn man Spitzenreiter 03 Ladenburg auf den Fersen bleiben möchte. Die heimstarken Sandhofener (5-0-1) werden jedoch mit viel Widerstand der Schriesheimer rechnen müssen. Unser Tipp: 1:2.

 

SpVgg 03 Ilvesheim (5.) - SG Hohensachsen (13.)
Können die Ilvesheimer in der Tabelle noch einmal ganz vorne reinstechen? Der Rückstand beträgt auf Platz zwei 7 Punkte. Angesichts der noch langen Spielzeit ist da noch nichts verloren. Viel liegenlassen dürfen die Insulaner da jedoch nicht mehr. Gegen die SG Hohensachsen ist man Favorit, aber aufgepasst, die SGH hat zuletzt eine aufsteigende Formkurve gehabt. Unser Tipp: 2:0.

 

SG Mannheim (13.) - TSV Amicitia Viernheim 2 (10.)
Beide trennt nur ein Punkt voneinander, wobei die SG Croatia ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Eine sorglose Runde wird es für beide Mannschaften geben, denn für den Abstieg ist man zu gut und für den Aufstieg wird es nicht reichen. Die Mannheimer haben eine schwache Heimbilanz (1-1-3), die Viernheimer eine gute Auswärtsstatistik (3-0-3). Unser Tipp: 0:1.

 

LSV 1864 Ladenburg (15.) - SC 1910 Käfertal (12.)
Bei den Ladenburgern darf man gespannt sein. Da wurde angekündigt, dass sich ab 6.11. die personelle Situation verbessert (bislang gesperrte Spieler). Könnte da gegen den SC Käfertal der 2. Saisonsieg gelingen? Mit einem Auswärtssieg könnten sich die Kicker vom Mannheimer Norden ins Tabellenmittelfeld absetzen. Unser Tipp: 2:4.

 

Spielfrei: SV Laudenbach

 

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 November 2018

Kreisklassen