Mittwoch, 20. März 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

„Robotertexte“ für automatische Berichterstattung zu allen Amateurspielen

erstellt am Montag, 11 März 2019
„Robotertexte“ für automatische Berichterstattung zu allen Amateurspielen Grafik: DFB

Frankfurt. Ab der Saison 2019/20 ist FUSSBALL.DE in der Lage flächendeckend für alle Fußballspiele in Deutschland automatische Vor- und Nachberichte zu erzeugen.

Die sogenannten Robotertexte sind ein echter Mehrwert für die Amateurfußballvereine. Mit der Angabe von „Aliasnamen“ können Vereine schon jetzt die Grundlage für noch abwechslungsreichere Texte legen.

Der DFB kommt dem Wunsch seiner Amateure nach regionaler Berichterstattung auf FUSSBALL.DE nach, um die Aufmerksamkeit des Amateurfußballs in der Öffentlichkeit weiter zu steigern. Ab der neuen Saison sind die automatisch generierten Robotertexte für alle Ligen in Deutschland verfügbar. Der kostenlose Service wurde bereits in dieser Saison in einigen Staffeln getestet, unter anderem in Baden in der Herren-Landesliga Odenwald. Da liest man nun Texte wie: „Beim kommenden Gegner des TSV Oberwittstadt lief es zuletzt wie am Schnürchen – die SpVgg. Neckarelz wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Jüngst brachte der FV Reichenbuch dem TSV Oberwittstadt die dritte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Die SpVgg. Neckarelz dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 52 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel hatte der Gast den Heimvorteil gehabt und mit 4:0 gesiegt.“

Der „Roboter“ erzeugt die Texte aus den Daten des DFBnet. Künftig können diese auch von den Mannschaftsverantwortlichen bearbeitet und mit weiteren Infos ergänzt werden, etwa mit einem Zitat des Trainers. Zudem wird der DFB seinen Vereinen diese Vor- und Nachberichte künftig zur Veröffentlichung auf der Vereinshomepage und auf den Social Media Angeboten zur Verfügung stellen.
Jetzt Aliasnamen angeben

Um die Spielberichte abwechslungsreich und journalistisch attraktiv zu gestalten, benötigt FUSSBALL.DE neben dem im DFBnet hinterlegten offiziellen Mannschaftsnamen noch alternative Namen für die Teams mit den jeweils korrekten Artikeln. Die Erfassung der sogenannten Aliasnamen ist ab sofort im DFBnet in der Anwendung Vereinsmeldebogen im Bereich Mannschaftmeldung durch die Vereine möglich. Es handelt sich hierbei um einen einmaligen Arbeitsaufwand, da die Namen für die kommende Saison übernommen werden können. Optional hat jede Mannschaft jedoch in jeder Saison die Möglichkeit, die alternativen Namen anzupassen und zu ändern.

Eine Beschreibung wie die Aliasnamen im DFBnet erfasst werden können, gibt es hier

 

 

Letzte Änderung am Montag, 11 März 2019