Mittwoch, 12. Dezember 2018

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Die Astoria Walldorf verpflichtet Steffen Haas

erstellt am Samstag, 27 September 2014
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der FC-Astoria Walldorf hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen und sich die Dienste von Steffen Haas gesichert.

"Ich habe Steffen als B-Jugendlicher in Hoffenheim kennengelernt und schätze ihn nicht nur fußballerisch, sondern auch seine menschliche Seite und seine Qualitäten als Führungsspieler auf und außerhalb des Platzes" freut sich Walldorfs Trainer Matthias Born über die Verpflichtung des 26-Jährigen gebürtigen Karlsruhers.

Haas hatte schon seit einigen Wochen als Gastspieler beim Regionalligisten mittrainiert und sich nach den Fußballstationen TSG Hoffenheim (2006-2009), Kickers Offenbach (2009-2011), Karlsruher SC (2011-2014) und SV Wehen Wiesbaden (2014) für ein BWL-Studium an der Berufsakademie in Mannheim entschieden.

Seine sportlich größten Erfolge sind der Aufstieg in die 2. Bundesliga mit Hoffenheim in der Saison 2006/07 und mit dem KSC in der Saison 2011/12. Haas kam in deutschen Junioren-Nationalmannschaften auf insgesamt sieben Einsätze. Zwei davon in der U18, in der er gegen die Slowakei sein Debüt feierte, die übrigen fünf Spiele absolvierte Haas unter Trainer Frank Engel in der U20-Nationalmannschaft.

Mit der Verpflichtung von Haas reagiert der FCA auf die aktuelle Verletztenmisere: "Mit Steffen haben wir noch mehr Variationsmöglichkeiten im zentralen Mittelfeld und auf der Innenverteidigerposition" weiß Born seinen Neuzugang flexibel einzusetzen. Speziell das Walldorfer Defensivspiel soll mit ihm stabilisiert werden, nachdem mit Mario Göttlicher eine wichtige Stütze in der Viererabwehrkette langfristig ausfällt.

"Ich habe die Mannschaft über zwei Monate kennengelernt, mit vielen Spielern habe ich früher schon zusammengespielt" ist Haas zuversichtlich, dass er sich schnell an die neue Mannschaft gewöhnen wird. "Ich bin sehr froh wieder hier in der Region zu sein, mit dem Wechsel nach Walldorf habe ich eine nachhaltige Entscheidung getroffen" blickt Haas zufrieden in die Zukunft, sein Kontrakt beim FCA läuft bis Juni 2018.

 

Pressemitteilung und Foto FC Astoria Walldorf

Gelesen 1390 mal Letzte Änderung am Samstag, 27 September 2014