Dienstag, 16. Juli 2019

Keine Artikel in diesem Warenkorb

Sommer, Sonne, Firmenlauf! Beim 4. BAUHAUS Firmenlauf Mannheim gehen trotz extremer Sommerhitze 3.526 Teilnehmer an den Start

erstellt am Samstag, 29 Juni 2019
Sommer, Sonne, Firmenlauf! Beim 4. BAUHAUS Firmenlauf Mannheim gehen trotz extremer Sommerhitze 3.526 Teilnehmer an den Start Bild: n Plus Sport GmbH

Motivierte Läuferinnen und Läufer in bunten T-Shirts und originellen Kostümen trotzten am Abend des 27. Juni der Sommersonne und kreierten ein ganz besonderes Bild in Mannheim.

Zur vierten Auflage des BAUHAUS Firmenlauf Mannheim begaben sich in diesem Jahr 3.526 Kolleginnen und Kollegen zwar verzögert, aber dennoch gut gelaunt auf die 5 km-Laufstrecke rund um den Luisenpark. Im Anschluss wurden die ambitionierten Läuferinnen und Läufer im Ziel und bei der Siegerehrung bejubelt.

„Teamgeist, sich gegenseitig unterstützen und motivieren, sind Komponenten, auf die wir in unserem Unternehmen einen großen Wert legen. Genau diese Aspekte haben wir im Firmenlauf und ganz besonders an dem heutigen Tag wieder gefunden. Bei der Veranstaltung geht es nicht darum, „besser“ als die Kollegen zu sein, sondern gemeinsam als Team im Wohlfühl-Tempo das Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, Namensgeber der Veranstaltung zu sein“, freute sich Daniel Barth, Gesamtbereichsleiter Personalservices der BAUHAUS AG.

Für den Erfolg in Mannheim stehen die drei Komponenten „Sport, Party und Kollegen“, die das Konzept zu einem einzigartigen Spektakel werden lassen. Aufgrund der hohen Temperaturen wurde in diesem Jahr auf die Zeitnahme kurzfristig verzichtet, um die Läuferinnen und Läufer zu animieren, den Lauf mit viel Rücksicht auf die eigene Gesundheit anzugehen. Um der prallen Sommersonne zu entgehen, fiel der Startschuss erst um 20:00 Uhr. „Das gesundheitliche Wohl aller Teilnehmer hat für uns die höchste Priorität. Daher haben wir uns dazu entschlossen, den sportlichen Wettkampf hintenan zu stellen. Denn beim Firmenlauf stehen Spaß und das gegenseitige Unterstützen ohnehin im Vordergrund“, meinte Ralf Niedermeier von der ausrichtenden Agentur n plus sport GmbH. So begann die Party schon vor dem Startschuss auf der Bühne mit der Live-Band „Project xXx“. An der Startlinie brachte DJ „Christian Woll“ die Teilnehmer und Zuschauer in Feierlaune.

Den letzten Sekunden vor dem Lauf fieberten alle gemeinsam entgegen – bis Uwe Kaliske, Fachbereichsleiter Sport und Freizeit der Stadt Mannheim den Startschuss um 20:00 Uhr gab und die Läuferinnen und Läufer auf die Strecke schickte. „Die Stadt Mannheim ist bekannt für ihre zahlreichen Sportveranstaltungen und hat in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen, wie sportlich sie ist. Umso mehr freut es uns, dass der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim sich im Veranstaltungskalender etabliert hat. Wir sind begeistert, dass sich dieses Jahr über 1.200 neue Teilnehmer von dem Gemeinschaftsgefühl mitreißen ließen und gemeinsam mit ihren Kollegen an den Start gingen“, meinte Kaliske.

Die gute Stimmung ließ auch entlang der Strecke nicht nach. Für die nötige Abkühlung auf der Laufstrecke sorgten zusätzliche Wasserstellen, nasse Schwämme sowie mobile Duschen. Den persönlichen Wasserspeicher konnten die Teilnehmer vor dem Start an Pressemitteilung, 27. Juni 2019 der zusätzlich eingerichteten Wasserstelle auffüllen. Die rhythmischen Beats der Sambaband „Trommelpalast“ sorgten für strahlende Gesichter, für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgte ein mobiler DJ.

Bereits im Starterfeld waren die größten Teams deutlich sichtbar. Die meisten Mitarbeiter konnte der Namensgeber BAUHAUS mit 245 Läufern motivieren. Dicht gefolgt von engelhorn sports, die mit 223 Mitarbeitern den zweiten Platz ergattern konnten. Mit 102 Teilnehmern konnte die Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH seinen sportlichen Ehrgeiz unter Beweis stellen.

Im Ziel angekommen erhielt jeder Finisher eine wohl verdiente BAUHAUS Medaille sowie ein erfrischendes, alkoholfreies Getränk von der Staatsbrauerei Rothaus. „Die vielen gut gelaunten Sportler, trotz der Rekordtemperaturen in dieser Woche, im Ziel zu sehen, ist ein spektakuläres Bild. Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt um den Läuferinnen und Läufern dennoch einen unvergesslichen Firmenlauf zu bieten“, erklärte Ralf Niedermeier von der ausrichtenden Agentur n plus sport GmbH.

Neben den größten Läuferteams wurden bei der Siegerehrung auch in diesem Jahr wieder die Unternehmen prämiert, die in Sachen Nachwuchsförderung ganze Arbeit geleistet haben. Platz 1 der Wertung „Azubi-Superstar“ ging an engelhorn sports mit 49 jungen Firmenläuferinnen und Firmenläufern. Den zweiten Platz belegte VeniceBeach Mannheim mit 41 sportlichen Azubis, gefolgt von BAUHAUS, die 28 Azubis an den Start brachten. Die kreativsten Köpfe wurden in der Königsdisziplin „Kreativpreis“ ebenfalls mit einem Pokal belohnt. Auf den ersten Platz schaffte es das Team „Prof. Dr. Dhom & Kollegen“, das sich als Zähne mit Zahnpasta auf die Strecke wagte.

Ebenfalls konnte das Team von Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH als wahrhafte Rocker inkl. Guitaren mit ihrer Kreativität überzeugen und sicherten sich so den zweiten Pokal. PHOENIX Pharmahandel lief mit den schönsten Laufshirts auf den dritten Platz des Siegertreppchens.

Wie auch in den Jahren zuvor wurde wieder laufend Gutes getan! Es wurde pro Teilnehmer 1 € für karitative und regionale Zwecke gesammelt. So kam in diesem Jahr die beachtliche Spendensumme von 3.526 € zusammen. Ein Dank geht an alle
Teilnehmer, Dienstleister, Helfer, Sponsoren und Partner, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Alle Ergebnisse und weiteren Informationen zum BAUHAUS Firmenlauf Mannheim finden Sie online unter www.firmenlauf-mannheim.de oder auf Facebook
(www.facebook.com/firmenlaufmannheim)

 

Text: n plus sport GmbH

 

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 29 Juni 2019